Daniela Chalverat
dipl. Shiatsutherapeutin SGS
Diplom in Kinder Yoga
Mühlematt 11
3295 Rüti b/Büren

+41 79 857 0 957
elbasun@hotmail.com

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Shiatsu

Shiatsu bedeutet Fingerdruck und kann ein Ungleichgewicht im Körper und Geist ausgleichen und somit das "Chi" - die Lebensenergie - wieder ins Fliessen bringen.

Eine jahrtausend alte, chinesische Volksmedizin hat Shiatsu mit dem Buddhismus nach Japan gebracht. Heute gibt es verschiedene Schulen und ebenso viele Formen des Shiatsu.

Shiatsu wird auf dem Boden auf einem Futon am bekleideten Körper ausgeübt. Mittels punktförmigen Druckanwendungen und Dehnungen mit Händen, Ellenbogen, Armen und Beinen kann auf sanfte Weise der Körper ausgeglichen werden.

"Ob im Alltag oder im Büro, zu Hause oder mit Kindern, überall und immer kann ein Ungleichgewicht im Körper entstehen. Es zeigt sich in Form von Verspannungen, Schmerzen, Müdigkeit, Gereiztheit, Nervosität etc. Dieses Ungleichgewicht im Körper oder im Geist kann durch Shiatsu ausgeglichen oder gelindert werden".

"Shiatsu für Kinder besteht darin, sie durch Berührung in ihrer Entwicklung zu bestärken und sie als Mensch - nicht als Kind - wahrzunehmen. Shiatsu kann ihr Selbstvertrauen stärken und ihre eigene Körperwahrnehmung. Shiatsu ist eine ganzheitliche Methode, auf spielerische Weise auf Entdeckungsreise zu gehen".